Göttingen 1968

Für eine Ausstellung des Göttinger Museums, anlässlich der Studentenbewegung von 1968 in Göttingen, wurde ein Plakat sowie diverse Anwendungsbeispiele des Designs entworfen. Dabei steht die schwarze Linie für die Göttinger Linie, die einen Mittelpunkt der Göttinger Innenstadt darstellt. Im übertragenen Sinne bildet sie diesen auf dem Plakat dadurch, dass sie das “i” und somit die Mitte des Städtenamens Göttingens andeuten soll.

  • T E I L E N

Für eine Ausstellung des Göttinger Museums, anlässlich der Studentenbewegung von 1968 in Göttingen, wurde ein Plakat sowie diverse Anwendungsbeispiele des Designs entworfen. Dabei steht die schwarze Linie für die Göttinger Linie, die einen Mittelpunkt der Göttinger Innenstadt darstellt. Im übertragenen Sinne bildet sie diesen auf dem Plakat dadurch, dass sie das “i”, also die Mitte des Städtenamens Göttingens andeuten soll.

  • Kategorie

    Printdesign

  • Programme

    Adobe InDesign CC 2019

  • Webseite

    -

  • T E I L E N

Für eine Ausstellung des Göttinger Museums, anlässlich der Studentenbewegung von 1968 in Göttingen, wurde ein Plakat sowie diverse Anwendungsbeispiele des Designs entworfen. Dabei steht die schwarze Linie für die Göttinger Linie, die einen Mittelpunkt der Göttinger Innenstadt darstellt. Im übertragenen Sinne bildet sie diesen auf dem Plakat dadurch, dass sie das “i”, also die Mitte des Städtenamens Göttingens bildet und andeuten soll.

  • Kategorie

    Printdesign

  • Programme

    Adobe InDesign CC 2019

  • T E I L E N
  • T E I L E N

Für eine Ausstellung des Göttinger Museums, anlässlich der Studentenbewegung von 1968 in Göttingen, wurde ein Plakat sowie diverse Anwendungsbeispiele des Designs entworfen. Dabei steht die schwarze Linie für die Göttinger Linie, diese bildet auf dem Plakat die Mitte des Städtenamens Göttingens bildet und den Mittelpunkt darstellen soll.

  • Kategorie

    Printdesign

  • Programme

    Adobe InDesign CC 2019

  • Webseite

    -

  • Zusätzliches

    -